Linde Drahtelektrode G4Si1 SG3 D200 5kg

- Schweißdraht -

Verkupferter, lagengespulter Massivdraht für das Schweißen unter Schutzgas in allen Positionen. Dieser Draht wird vorwiegend im Metallrahmenbau, im Industriemaschinenbau, in der chemischen Industrie, in der Kesselindustrie, in der Rohrherstellung, im Rahmen- und Anlagenbau verwendet. Durch den hohen Si- und Mn-Gehalt werden die mechanischen Eigenschaften verbessert. Schutzgasarten: Ar, CO2 / Ar, CO2, O2 / CO2.

Geeignet für ein- und mehrlagiges Schweißen von unlegiertem und niedriglegiertem Stahl, von C-Mn-Stahl und von feinkörnigem Stahl.

 

Schutzgasarten: Ar, CO2 / Ar, CO2, O2 / CO2.

 

Bruchdehnung [%]

24

Durchmesser [mm]

1,0

Gewicht/Spule [kg]

5,0

Grundwerkstoffe

S355J2G3

Hersteller

Sonstige

Kerbschlagarbeit [J]

>60 J bei -20 °C, >40 J bei -40 °C

Normbezeichnung AWS

A-5.18: ER 70 S-6

Normbezeichnung DIN

8559: SG3

Normbezeichnung EN ISO

440: G 4 Si 1

Polung

DC: Elektrode +

Schweißposition

PA, PB, PC, PD, PE, PF, PG

Spulart

D200

Streckgrenze [N/mm²]

460

Wärmebehandlung

U (ungeglüht)

Werkstoffnummer

1.5130

Zugfestigkeit [N/mm²]

460

 

 

Linde Drahtelektrode G4Si1 SG3 D200 5kg TÜV/DB Zulassung [Ø0,8mm/Ø1,0mm/Ø1,2mm]

18,00 €Preis
inkl. MwSt. |